Das Sprach­bil­dungskonzept unser­er Schule mit all seinen Bestandteilen hat das Ziel, allen Schü­lerin­nen und Schülern eine qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Sprach­förderung zu sich­ern. Zum einen gilt Sprach­bil­dung als ein­er der wichtig­sten Schlüs­sel, um Bil­dungs­be­nachteili­gung von Kindern und Jugendlichen abzubauen und die Inte­gra­tion von Migranten zu fördern. Zum anderen ver­ste­hen wir aber Sprach­bil­dung auch als Entwick­lungs­bere­ich für alle Schü­lerin­nen und Schüler, unab­hängig von ihrem jew­eili­gen Leis­tungs­stand. In diesem Sinne ver­ste­ht sich unser Sprach­bil­dungskonzept als unverzicht­bar­er Bestandteil der indi­vidu­ellen Förderung der WvSGeK.

Ansprech­part­ner­in für die Sprach­förderung: Bian­ca Wojcik

Die Sprach­förderung ist an unser­er Schule in die fol­gen­den Bere­iche gegliedert: