Unser Konzept in der Ober­stufe set­zt auf drei fächerüber­greifende Pro­file, die immer einen Leis­tungskurs aus der zweit­en Schiene, einen passenden Grund­kurs und einen the­ma­tisch zuge­ord­neten Pro­jek­tkurs enthalten:

Das Pro­fil “Tech­nik und Umwelt“
mit dem Leis­tungskurs Tech­nik
und dem Grund­kurs Physik
und dem Pro­jek­tkurs “Energie und Technik”


Das Pro­fil “Gesellschaft und Erziehung“
mit dem Leis­tungskurs Sozial­wis­senschaften
und dem Grund­kurs Erziehungswis­senschaften
und dem Pro­jek­tkurs “Europas Zukun­ft”


Das Pro­fil “Sprache und Gesellschaft“
mit dem Leis­tungskurs Englisch
und dem Grund­kurs Sozial­wis­senschaften
und dem Pro­jek­tkurs “Liv­ing in a Glob­al­ized World”

 

Die Pro­fil­bil­dung bietet klare Struk­turen und Rechtssicher­heit. Sie liefert Sta­bilität auch dann, wenn eine Jahrgangsstufe wieder­holt wird. Zu­dem fördern das Arbeit­en und Ler­nen in den Schw­er­punk­ten die Teamfähigkeit.

Die­­se führt zu einem guten Lern- und Arbeit­skli­ma unter den Schü­lerin­nen und Schülern. Die Schwer­­punk­te real­isieren auf ide­ale Weise die Verbindung zwi­schen the­o­re­ti­schem und prak­tischem Wissen.