Vor allem an den Tagen, an denen wir bis in den Nach­mit­tag (in der Regel bis 15:45 Uhr) für die Schüler*innen da sind, gibt es ein vielfältiges alter­sangemessenes Jahrgangsprogramm.

Das „Offene Ler­nen“ (im Jg. 5 und 6) bietet den Klassen eine nach­mit­tägliche Dop­pel­stunde mit indi­vidu­ell und gemein­sam aus­gear­beit­etem Aktiv­itäten­pro­gramm, zum Beispiel zur Stärkung der Klassengemeinschaft.

Arbeits­ge­mein­schaften wer­den bei uns in erster Lin­ie im Jahrgang 7 ange­boten. Dort gibt es dann vielfältige Wahlmöglichkeit­en zwis­chen musis­chen, sportlichen, kün­st­lerischen, unternehmerischen und tech­nis­chen Ange­boten und auch die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren bzw. soziales Engage­ment zu erlernen.