Ringen wie bei Olympia Gruppenfoto

Ringen wie bei Olympia

in der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn ...

 

Während im letzten Monat (März 2015) über den Bewerbungsort für Olympia entschieden wurde, fand im Jahrgang 05 der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn eine direkte Begegnung mit dem olympischen Gedanken statt. Es stand der Besuch von Silbermedaillengewinner im Ringen Mirko Englich (Peking 2008) und seiner Frau Yvonne an, die ebenfalls Meistertitel aufweisen kann (DM 2002 und 2008).

In den letzten Wochen haben die Fünftklässler gekämpft, gerungen und gerauft - wenn dann von „Kämpfen“ die Rede ist, ist dieses Kämpfen nicht mit Gewaltanwendung gleich zu setzen, sondern im Sinne eines „Gegeneinander-im-Miteinander“ zu verstehen. Dies ist eine sensible Form der körpernahen, handgreiflichen Auseinandersetzung, die Verantwortung, Achtsamkeit und Fürsorge im Umgang mit sich und anderen darstellt.

Ringen wie bei Olympia 1      Ringen wie bei Olympia 2

Neben dem körperlichen, sportlichen Aspekt kommen die Schülerinnen und Schüler auf „andere“ Art und Weise miteinander in Kontakt. Dies trägt sicher dazu bei Vorurteile und Berührungsängste abzubauen und ist dazu geeignet sich selbst realistisch einzuschätzen. Das Erkennen der eigenen Möglichkeiten und eine körperliche Begegnung mit Anderen bedeutet, fair zu bleiben und Verantwortung für die Unversehrtheit des anderen Partners zu übernehmen. Das Grundprinzip dafür kann lauten: Gewinnen-wollen und Verlieren-können.

Aus den Schülerberichten:

„Erst einmal haben wir uns aufgewärmt und danach haben wir gegen unseren Partner gekämpft. Uns wurden Haltegriffe beigebracht. Bei einen muss man jemanden am Kopf herunter drücken, sein Gleichgewicht stören und seinen Gegner auf den Rücken befördern. Jedoch kann sich ein Partner in die Bank stellen, du musst dann einfach seine Stütze (Arme) wegziehen, damit er auf den Rücken liegt. Man kann aber auch in Stehen sein Bein, von unten so zu sagen, hoch drücken.

Dann musste wir uns der Größe nach aufstellen, der Kleinste begann gegen den Zweikleinsten zu kämpfen, der Verlierer musste dann ´raus aus dem Feld, der Gewinner durfte (wenn er noch Kraft hatte) weiterringen.

Auch unser Lehrer Herr Häcker hat gegen Yvonne gerungen und hat verloren. Das fanden wir sehr lustig!!!

Wir haben auch Autogrammkarten erhalten, konnten auch die Medaillen sehen und haben diese sogar anfassen können.“

Ringen wie bei Olympia 3      Ringen wie bei Olympia 4

Termine:

21. - 01.07.2021
Praktikum Jg. 09

23.06.2021  
unterrichtsfreier Studientag

23.06.2021  17:00 Uhr
10er Abschlussfeier

 

Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Login Module