Zur Bedeu­tung der Naturwissenschaften

 

Die Natur­wis­senschaften spie­len eine zunehmend wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Prob­leme des All­t­ags zu meistern.

 

Ob bei der Entsorgung im Umweltschutz, bei der Erfind­ung neuer Antrieb­ssys­teme im Trans­portwe­sen, bei der Bekämp­fung von Infek­tion­skrankheit­en im Gesund­heitswe­sen oder bei der Her­stel­lung von Lebens­mit­teln in der Land­wirtschaft. Unsere Gesellschaft hat in Zukun­ft viele Prob­leme zu lösen. Dabei sind die Natur­wis­senschaften die Diszi­plinen, die entschei­dend zum Fortschritt unser­er Gesellschaft beitragen.

 

Natur­wis­senschaften als WP-Fach

 

Im Wahlpflicht­bere­ich wer­den die drei Natur­wis­senschaften des Kern­bere­ichs Biolo­gie, Chemie und Physik in fächerüber­greifend­er Weise genutzt, um The­menkreise weit umfassender und vielfältiger zu betra­cht­en, als das in den durch enge Lehrpläne geleit­eten Kern­fäch­ern möglich ist (Kern­bere­ich = Klassenunterricht).

 

Ins­ge­samt wird im Wahlpflich­tun­ter­richt im Unter­schied zu den Natur­wis­senschaften im Kern­bere­ich mehr Wert auf exper­i­mentelles Arbeit­en gelegt werden.

 

Zudem spie­len das gemein­same Erar­beit­en im Team, die Recherche und die Präsen­ta­tion der Ergeb­nisse mit Hil­fe des Note­books eine wichtige Rolle.

 

Für wen ist das WP-Fach Natur­wis­senschaften geeignet?

 

Grund­sät­zlich kann jed­er das Fach Natur­wis­senschaften wählen. Voraus­set­zung ist nur ein Inter­esse an wis­senschaftlichen Fragestel­lun­gen und die Bere­itschaft, sich aus­führlich und in vielfältiger Weise mit solchen Fragestel­lun­gen zu beschäfti­gen. Natur­wis­senschaftliche Ken­nt­nisse wer­den in vie­len Berufen gebraucht und die Schu­lung des Denkens in logis­chen Zusam­men­hän­gen ist in vie­len Bere­ichen des Lebens hilfreich.

 

The­men des WP-NW-Unterrichts

 

In Jahrgang 6 wird das The­ma Fort­be­we­gung zu Lande, im Wass­er und in der Luft behan­delt. Dabei betra­chtet man Arten der Fort­be­we­gung in der Natur und geht den “Bau­plä­nen” der Lebe­we­sen auf den Grund. Diese Betra­ch­tung wird auf maschinelle Fort­be­we­gung über­tra­gen. Dabei ste­hen Aspek­te wie Kraftüber­tra­gung, Rei­bung, Auftrieb und Geschwindigkeit im Mittelpunkt.

 

Außer­dem beschäftigt ihr euch mit den Themen:

- Lebe­we­sen und ihre Umwelt (der Wald, Bodenkunde, schul­na­he Vegetation)

- Pflanzen und Tiere im Jahreszyklus

- Wet­terkunde (Tem­per­atur, Wet­ter, Jahreszeiten)

 

Die Jahrgänge 7, 8, 9 und 10 haben fol­gende Auswahl an The­men zu bieten:

- For­men des Zusam­men­lebens von Organismen

- Men­sch und Gesund­heit (Infek­tion­skrankheit­en , Sucht)

- Infor­ma­tion und Kommunikation

- Anpas­sung an extreme Lebensräume

- Getränke (Wass­er als Lösungsmit­tel, Mischungsversuche)

- Umwelt (Belas­tung und Schutz)

- Optis­che Geräte (Spiegel, Lin­sen, Licht)

- Energiev­er­sorgung (Kernkraftwerke und Alternativen)

Weitere Informationen in diesem Bereich