An der Wern­er-von-Siemens-Gesamtschule Königs­born wird in den Jahrgangsstufen 5 und 6 das Fach Natur­wis­senschaften mit jew­eils drei Wochen­stun­den unter­richtet. Hier find­en bere­its die ersten Begeg­nun­gen mit physikalis­chen Inhal­ten statt.

In den Teil­bere­ichen Akustik und Optik wer­den zunächst die Fra­gen „Wie bre­it­et sich der Schall aus?“ oder „Wie entste­hen Kern­schat­ten?“ beant­wortet. Im Anschluss fol­gen die The­menge­bi­ete Wärmelehre und Elek­triz­ität­slehre.

In den Jahrgangsstufen 9 und 10 find­et Physik als dif­feren­ziert­er Fachunter­richt statt. Mit zwei Wochen­stun­den wer­den die Schü­lerin­nen und Schüler in Erweiterungs- bzw. klassenüber­greifend­en Grund­kursen unter­richtet. The­menge­bi­ete sind zum Beispiel „Mechanik — Bewe­gun­gen im Straßen­verkehr“, „Elek­trische Energiev­er­sorgung“ und „Radioak­tiv­ität und Kernenergie“.

In der Sekun­darstufe II wird Physik als Grund­kurs fort­ge­führt. Mit drei Stun­den pro Woche find­et der Unter­richt in der Ober­stufe statt. Nach­dem sich die Schü­lerin­nen und Schüler in der Ein­führungsphase the­ma­tisch zunächst mit der Mechanik befassen, fol­gen in der Qual­i­fika­tion­sphase weit­ere The­menge­bi­ete wie beispiel­sweise Quan­tenob­jek­te, Strahlung und Materie, Rel­a­tiv­ität von Zeit und Raum oder Elektrodynamik.

 

Schulinterne Lehrpläne

Physikun­ter­richt in der Sekun­darstufe I

Lehrplan Physik Jg. 5–6
Lehrplan Physik Jg. 9
Lehrplan Physik Jg. 10

Physikun­ter­richt in der Sekun­darstufe II

Lehrplan Physik Sek II

Leistungsbewertungskonzept

Leis­tungs­be­w­er­tungskonzept Physik

Weitere Informationen in diesem Bereich