Das Wahlpflicht­fach „Darstellen und Gestal­ten“ (DuG) vere­int vier Fäch­er: Deutsch (wort­sprach­lich­er Bere­ich), Kun­st (bild­sprach­lich­er Bere­ich), Sport (kör­per­sprach­lich­er Bere­ich) und Musik (musik­sprach­lich­er Bere­ich). In jedem Schul­hal­b­jahr bildet ein­er dieser Bere­iche den Schw­er­punkt der Unterrichtsarbeit.

Der Kreativ­ität der Schü­lerin­nen und Schüler ist dem­nach keine Gren­ze gesetzt!

Wenn du gerne schreib­st oder Dinge/ Büh­nen­bilder gestal­test, dich zu bes­timmten Rhyth­men bewegst oder eigene kleine Musik­stücke mit ver­schiede­nen All­t­ags­ge­gen­stän­den oder Instru­menten kom­ponieren möcht­est, bist du hier genau richtig.

Das Beson­dere an diesem Fach ist, dass statt bekan­nter Unter­richtsstruk­turen in Pro­jek­ten und Grup­pen gear­beit­et wird. Jede Stunde startet mit ein­er kurzen Pla­nungsphase und ein­er Warm-Up-Übung. Im Anschluss wird eigen­ver­ant­wortlich an dem jew­eils aktuellen The­ma gear­beit­et. Die Lehrper­son begleit­et die ver­schiede­nen Grup­pen, wirkt unter­stützend und sam­melt am Ende jed­er Stunde die Ergebnisse.

Das bekan­nte schriftliche Muster der Klasse­nar­beit wird eben­falls erset­zt: Am Ende eines Pro­jek­ts präsen­tieren die Grup­pen ihre Ergeb­nisse und wer­den in einem kurzen schriftlichen Teil zu Inhal­ten der Unter­richt­srei­he abgefragt.

Stell dir vor, du bist ein Sek­t­glas auf ein­er Par­ty, ein berühmter ver­rück­ter Pro­fes­sor oder ein Virus in einem Wartez­im­mer. … Klingt komisch? Stimmt, aber du lernst jede Menge, wenn du immer wieder in ver­schiedene Rollen schlüpfst.

Das Hinein­ver­set­zen in Men­schen oder Dinge, die Betra­ch­tung von The­men aus unter­schiedlichen Per­spek­tiv­en, die the­atrale Darstel­lung poli­tisch und gesellschaftlich aktueller The­men führen am Ende ein­er jeden Rei­he zu tollen Ergeb­nis­sen. In diesem Fach ist schon so manch­er über sich hin­aus­gewach­sen und es sind büh­nen­reife Vorstel­lun­gen entstanden.

Neben diesen kreativ­en Aspek­ten fördert das Fach die Aus­drucks­fähigkeit in der deutschen Sprache, das Ver­ständ­nis sowie die Entschlüs­selung bild­hafter Wen­dun­gen und die Bil­dung eines her­vor­ra­gen­den Selb­st­be­wusst­seins.

Hast du Lust auf ein Fach, in dem die Lehrper­son mal nicht vorne ste­ht und mod­eriert und in dem jede Menge Spaß garantiert ist, dann wäh­le DuG ?!


Schulinterne Lehrpläne

Darstellen und Gestal­ten in der Sekun­darstufe I:

Darstellen und Gestal­ten Sek I Übersicht


Weitere Informationen