Studien- und Berufsorientierung Sek. II

All­ge­meines Ziel

Mit dem Ein­tritt der Schü­lerin­nen und Schüler in die gym­nasiale Ober­stufe der Wern­er-von-Siemens-Gesamtschule Königs­born begin­nt unser vielschichtiges und umfan­gre­ich­es Ange­bot der Stu­di­en- und Beruf­swahlo­ri­en­tierung. Unsere Schü­lerin­nen und Schüler ori­en­tieren sich über die Stu­di­en- und Berufsvo­raus­set­zun­gen für die von ihnen bevorzugten Berufs­felder bzw. Berufsbilder.

Ziele/Kompetenzerwartungen

Unsere Schü­lerin­nen und Schüler mit dem Ziel der all­ge­meinen Hochschul­reife (Abitur) oder auch dem schulis­chen Teil der Fach­hochschul­reife ler­nen akademis­che beru­fliche Tätigkeit­en sowie die dafür notwendi­gen bzw. möglichen Stu­di­en­fäch­er und Fachrich­tun­gen exem­plar­isch und prax­is­nah kennen.

Sie set­zen indi­vidu­elle Schw­er­punk­te auch durch die Wahl ihrer (Leistungs-)Kurse und ver­tiefen ihre All­ge­mein­bil­dung durch wis­senschaft­spropädeutis­che Ele­mente des jew­eili­gen Fachunterrichts.

Sie nutzen gezielte Ange­bote der Hochschulen, die sie mit schulis­ch­er Unter­stützung vor- und nachbereiten.


Beru­fliche Ori­en­tierung im Rah­men von KAOA (Kein Abschluss ohne Anschluss)


Um die Umset­zung der Mod­ule an unser­er Schule zu lesen, klick­en Sie bitte auf das Bild.


Beratung und Kontakte

Zur Ter­min­ver­gabe nehmen Sie bitte zu unseren Beruf­swahlko­or­di­na­toren über die neben­ste­hen­den Links Kon­takt auf.

Beruf­sange­bot
(Infos zu den einzel­nen Ange­boten im Gesamtkonzept)
Berater/in Ter­min beson­dere Zielgruppe

Kon­takt zur Terminvereinbarung

Tal­entscout Frau Hun­scha

29.10.2020, 8:30 — 13:30 Uhr

nach Vere­in­barung
(immer fre­itags):
13.11.2020, 8:30 — 10:30 Uhr
27.11.2020, 8:30 — 10:30 Uhr

alle Ober­stufen­schü­lerin­nen und ‑schüler

Markus Engel­haupt

Robin Geyr

Agen­tur für Arbeit Herr Le 11.12.2020, 8:30 — 10:30 Uhr
15.01.2021, 8:30 — 10:30 Uhr
12.02.2021, 8:30 — 10:30 Uhr
26.02.2021, 8:30 — 10:30 Uhr
alle Ober­stufen­schü­lerin­nen und ‑schüler

Markus Engel­haupt

Robin Geyr


Ange­bote und Kooperationen

Ein wesentlich­er Fak­tor für den erfol­gre­ichen Über­gang von der Schule zur Hochschule ist die gute Ori­en­tierung der Schü­lerin­nen und Schüler darüber, was ein Studi­um an Anforderun­gen und an Per­spek­tiv­en bietet. Hierzu ist die Zusam­me­nar­beit von Schulen, Hochschulen, der Berufs­ber­a­terin­nen und Berater für Abi­turi­entin­nen der Arbeit­sagen­tur und der Wirtschaft notwendig. Die jew­eilige Form der Koop­er­a­tion ist in unserem Konzept zur Stu­di­en- und Beruf­sori­en­tierung ver­ankert. Die kooperieren­den Hochschulen fungieren auch als außer­schulis­che Ler­norte für stu­di­en­in­ter­essierte Schü­lerin­nen und Schüler. Die Hochschu­lange­bote sind sin­nvoll in die cur­ric­u­laren Ange­bote der Schule einge­bun­den und wer­den konkret vor- und nach­bere­it­et. Die Ange­bote der Stu­di­en­ber­atung erfol­gen im Rah­men unseres schulis­chen Konzepts zur Berufs- und Stu­dienori­en­tierung in Abstim­mung mit den Part­nern der Berufs­ber­atung. Sie unter­stützen die Orientierungs‑, Infor­ma­tions- und Entschei­dung­sprozesse stu­di­en­in­ter­essiert­er Schü­lerin­nen und Schüler durch Einzel­ber­atung, Grup­penange­bote und umfassende Infor­ma­tion­sange­bote. Möglichkeit­en eines dualen Studi­ums sowie beru­fliche Anschlussper­spek­tiv­en nach dem Studi­um wer­den konkret einbezogen.

Umset­zung: Unsere Schule ver­fügt über Maß­nah­men und Koop­er­a­tio­nen im Bere­ich der Stu­dienori­en­tierung mit unter­schiedlichen Schwerpunkten.

Tal­entscout-Pro­gramm

Tal­en­tierten Schü­lerin­nen und Schülern ins­beson­dere aus Nicht-Akademik­er-Fam­i­lien, aus Fam­i­lien mit Zuwan­derungs­geschichte sowie aus sozial benachteiligten Fam­i­lien wer­den in indi­vidu­eller Beratung durch aus­ge­bildete Tal­entscouts der Hochschulen konkrete Per­spek­tiv­en und Zugänge für eine Hochschu­laus­bil­dung eröffnet.

Dies umfasst konkret an der Wern­er-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn:

  • Regelmäßig stat­tfind­ende indi­vidu­elle Beratung und Unter­stützung der Schü­lerin­nen und Schüler (ab der Ober­stufe) zur Stu­di­en- und Berufswahlorientierung
  • Über­gangs­be­gleitung zur Hochschule im Allgemeinen.
  • Dem Leis­tung­spro­fil entsprechen­des Coach­ing zu diversen The­men­schw­er­punk­ten, wie beispiel­sweise die Förderung der Sprachkom­pe­tenz, Moti­va­tion­shil­fen, Selb­st- und Lern­man­age­ment, etc.
  • Gemein­same Pla­nung und Durch­führung indi­vidu­ell zugeschnit­ten­er Hochschul‑, Vor­lesungs- und Laborbesuche

Ini­tia­tiv-Kreis Rhein-Ruhr: Dialogver­anstal­tun­gen Wirtschaft – Schule

Vor­standsmit­glieder und führende Fach­leute aus für die Region beson­deren Unternehmen (Sig­nal-Iduna, Vonovia, Evonik,…) stellen sich auf Nach­frage der Diskus­sion mit Schü­lerin­nen und Schülern zu ver­schiede­nen The­men. Die Dialogver­anstal­tun­gen sind in die beste­hende Pro­gram­matik der Part­ner im Aus­bil­dungskon­sens einge­bun­den. Ins­ge­samt wer­den acht Ter­mine pro Schul­jahr für die Leis­tungskurse Sozial­wis­senschaften / Tech­nik angeboten.

Wirtschafts­förderung im Kreis Unna

Feste Koop­er­a­tio­nen zu bes­timmten Fachthe­men (z. B. Naturwissenschaft/Technik)

Arbeit­sagen­tur

Einzel­ber­atung der Schü­lerin­nen und Schüler der gesamten Ober­stufe durch Mitar­beit­er der Stu­di­en­ber­atungsstellen und Arbeit­sagen­turen (Indi­vidu­elle Ter­minab­sprache, aktuell mit Her­rn Zwick von der Arbeitsagentur)

Rotary-Club Unna

Berufs­bild­darstel­lung durch Men­schen aus der Prax­is: Erfahrungs­berichte und Fak­ten rund um die für die Schü­lerin­nen und Schüler rel­e­van­testen Berufe; Teil­nahme an Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen der Hochschulen und Vor­lesun­gen für Schü­lerin­nen und Schüler:

  • Hochschulbe­such und Teil­nahme an für unsere Schüler rel­e­van­ten Sem­i­naren (Leistungs-)Kursweise, nach Absprache, im Rah­men von Pro­jek­t­ta­gen (WvS-Tag)

Siemens

Sim­u­la­tion eines Assess­ment-Cen­ters bei Siemens in Essen

Die Stu­dienori­en­tierung wird in Bezug auf die angestrebten Berufe als Teil der Beruf­sori­en­tierung ver­standen und durchge­führt. Dabei wird bere­its in der Sekun­darstufe I auch auf die Stu­di­en­möglichkeit­en über eine duale Aus­bil­dung mit entsprechen­den Beruf­ser­fahrun­gen bzw. mit Meis­ter­prü­fung hingewiesen.