WP Naturwissenschaften

  

        

weitere Informationen in diesem Bereich:

 

Wenn die Chemie einfach stimmt ...! Fonds der chemischen Industrie unterstützt uns mit 1600€

 

 

Zur Bedeutung der Naturwissenschaften

 

Die Naturwissenschaften spielen eine zunehmend wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Probleme des Alltags zu meistern.

 

Ob bei der Entsorgung im Umweltschutz, bei der Erfindung neuer Antriebssysteme im Transportwesen, bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten im Gesundheitswesen oder bei der Herstellung von Lebensmitteln in der Landwirtschaft. Unsere Gesellschaft hat in Zukunft viele Probleme zu lösen. Dabei sind die Naturwissenschaften die Disziplinen, die entscheidend zum Fortschritt unserer Gesellschaft beitragen.

 

Naturwissenschaften als WP-Fach

 

Im Wahlpflichtbereich werden die drei Naturwissenschaften des Kernbereichs Biologie, Chemie und Physik in fächerübergreifender Weise genutzt, um Themenkreise weit umfassender und vielfältiger zu betrachten, als das in den durch enge Lehrpläne geleiteten Kernfächern möglich ist (Kernbereich = Klassenunterricht).

 

Insgesamt wird im Wahlpflichtunterricht im Unterschied zu den Naturwissenschaften im Kernbereich mehr Wert auf experimentelles Arbeiten gelegt werden.

 

Zudem spielen das gemeinsame Erarbeiten im Team, die Recherche und die Präsentation der Ergebnisse mit Hilfe des Notebooks eine wichtige Rolle.

 

Für wen ist das WP-Fach Naturwissenschaften geeignet?

 

Grundsätzlich kann jeder das Fach Naturwissenschaften wählen. Voraussetzung ist nur ein Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen und die Bereitschaft, sich ausführlich und in vielfältiger Weise mit solchen Fragestellungen zu beschäftigen. Naturwissenschaftliche Kenntnisse werden in vielen Berufen gebraucht und die Schulung des Denkens in logischen Zusammenhängen ist in vielen Bereichen des Lebens hilfreich.

 

Themen des WP-NW-Unterrichts

 

In Jahrgang 6 wird das Thema Fortbewegung zu Lande, im Wasser und in der Luft behandelt. Dabei betrachtet man Arten der Fortbewegung in der Natur und geht den "Bauplänen" der Lebewesen auf den Grund. Diese Betrachtung wird auf maschinelle Fortbewegung übertragen. Dabei stehen Aspekte wie Kraftübertragung, Reibung, Auftrieb und Geschwindigkeit im Mittelpunkt.

 

Außerdem beschäftigt ihr euch mit den Themen:

- Lebewesen und ihre Umwelt (der Wald, Bodenkunde, schulnahe Vegetation)

- Pflanzen und Tiere im Jahreszyklus

- Wetterkunde (Temperatur, Wetter, Jahreszeiten)

 

Die Jahrgänge 7, 8, 9 und 10 haben folgende Auswahl an Themen zu bieten:

- Formen des Zusammenlebens von Organismen

- Mensch und Gesundheit (Infektionskrankheiten , Sucht)

- Information und Kommunikation

- Anpassung an extreme Lebensräume

- Getränke (Wasser als Lösungsmittel, Mischungsversuche)

- Umwelt (Belastung und Schutz)

- Optische Geräte (Spiegel, Linsen, Licht)

- Energieversorgung (Kernkraftwerke und Alternativen)