Sprachbildung

 

Das Sprachbildungskonzept unserer Schule mit all seinen Bestandteilen hat das Ziel allen Schülerinnen und Schülern eine qualitativ hochwertige Sprachförderung zu sichern. Zum einen gilt Sprachbildung als einer der wichtigsten Schlüssel, um Bildungsbenachteiligung von Kindern und Jugendlichen abzubauen und die Integration von Migranten zu fördern. Zum anderen verstehen wir aber Sprachbildung auch als Entwicklungsbereich für alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von ihrem jeweiligen Leistungsstand. In diesem Sinne versteht sich unser Sprachbildungskonzept als unverzichtbarer Bestandteil der individuellen Förderung der GeK.

"Förder Deutsch": Rechtschreibwerkstatt Graf Ortho Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund Qualitätszirkel Sprache Go-In: Unterricht für Schüler ohne Deutschkenntnisse Module zur individuellen Förderung Leseförderung sprachsensibler Fachunterricht