Spannung gab's am bundesweiten Vorlesetag bei den Gruselgeschichten

Bundesweiter Vorlesetag an der GeK: Große lesen für Kleine – Spannung, Lustiges und Gruselgeschichten

Etwa 170 Schülerinnen und Schüler der GeK haben am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen. Für jeden war etwas dabei, als die 9er den Fünftklässlern am vergangenen Freitag vorgelesen haben.  ...

An diesem Tag waren die Bibliothek und die OASE im Freizeitbereich Vorleseorte für Lieblingsbücher. Aus den vielen Jugendromanen haben ca. 30 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs Bücher ausgewählt. In kleinen Gruppen lasen sie im Laufe des Vormittags ihren Patenklassen Spannendes und Unterhaltsames vor. In der Bibliothek und im Freizeitbereich sah man Schülergruppen lesen und lauschen.
Eine tolle Aktion war es für beide Seiten: Die eigenverantwortliche Gestaltung der Lesestunden - von der Buchauswahl bis zur Vorstellung und Gruppeneinteilung – haben die 9er aufmerksam und mit Humor umgesetzt. Die 5er haben es genossen zuzuhören.
Und einige der Bücher wurden gleich ausgeliehen, um zu erfahren, wie die Geschichten weitergehen.
Lesen ist uns wichtig. Die Teilnahme am Vorlesetag gehört so wie die Kooperation mit dem zib, die Aktionen rund um den Welttag des Buches, der Vorlesewettbewerb und das Zeitungsprojekt zu unserem Leseförderkonzept, in dem jeder Jahrgang ergänzend zum Lehrplan einen besonderen Leseschwerpunkt hat, der von der Fachschaft Deutsch und den Jahrgangsteams gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern umgesetzt wird.

Bchervorstellung Das hrt ihr gleich  
     
diese und noch mehr Bcher Leseort Bibliothek  
     
Vorlesetag