Abikalypse 2013 – 52 Abiturienten der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn entgehen dem „Weltuntergang“

Dieses Jahr wurde es wegen des Doppeljahrgangs im Abitur eng im Veranstaltungskalender der Stadthalle Unna. ...

Bereits am Donnerstagabend, 27. Juni verabschiedete die Werner-von-Siemens-Gesamtschule Ihre 52 erfolgreichen Abiturienten.

Von der Stiftung Zukunft der Sparkasse Unna-Kamen zeichnete Uta Prünte die besten Abiturienten Fabian Teusch, Pascal Potthoff, Anna-Lena Roll und Bahar Kocaoglu mit einmaligen Stipendien aus. Pascal Potthoff wurde darüber hinaus mit dem Sach-Preis der Siemens-Stiftung für die besten Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern ausgezeichnet.

Die harmonische Feier erlebte nach den offiziellen Reden und der Zeugnisausgabe sicher Ihren emotionalen Höhepunkt, als Anna-Lena Roll in ihrer Rede als Jahrgangssprecherin eine Lobeshymne auf den Zusammenhalt und die Solidarität der Schülerinnen und Schüler untereinander sowie den Reichtum des multikulturellen Jahrgangs anstimmte. Nach der positiven Erfahrung der bestandenen Herausforderungen im Abitur wisse sie nun, dass sie und die anderen Abiturienten gemeinsam alles schaffen können.

Am Ende standen der Dank und die Ehrung der Lehrerinnen und Lehrer sowie ein Film mit den Parodien herausragender Pädagogen der „Anstalt“. So wurden mit einigem Augenzwinkern u. a. die Überleitungen in Sowi, der feste Auftritt der Beratungslehrerin, das selbstloseste Wirken eines Menschenfreundes und der Matheunterricht, der alles auf den Punkt bringt, karikiert.

Aus informierten Kreisen hieß es, dass die frischen Abiturientinnen und Abiturienten friedlich und ausgelassen bis zum frühen Morgen durchgefeiert haben, während die Pädagogen der Werner-von-Siemens-Gesamtschule am Freitag sich den ultimativen Herausforderungen vor dem Wochenende stellen mussten.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Abiturienten!