Herzlich willkommen auf der Internetseite
der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn

Seit nunmehr 25 Jahre bereichern wir die Unnaer Schullandschaft um eine weitere Schule des längeren gemeinsamen Lernens und haben uns sicherlich einen Namen gemacht. Nicht nur, dass wir uns seit drei Jahren Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn nennen dürfen, sondern und gerade weil unsere Schule für Vielfalt und Toleranz steht. Jeder Schüler kann sich im Laufe seiner Schulzeit bei uns individuell entwickeln und wird dabei gefordert und gefördert. Wir nehmen uns Zeit - Zeit sich persönlich und in sozialer Gemeinschaft, aber auch in seinen induviduellen Begabungen zu entwickeln. Kurz gesagt: Wir sind eine Schule mit vielen Gesichtern und allen Abschlüssen.

Überzeugen Sie sich selbst, stöbern Sie auf unserer Homepage und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Viel Spaß!

Hans Ruthmann - Schulleiter

  • 0JubilumSlyder.jpg
  • BeachBar.JPG
  • Berufsorientierungssiegel mit Hintergrund.jpg
  • DSC_0017.JPG
  • DSC_0074.JPG
  • DSC_0105.JPG
  • DSC_0172.JPG
  • DSC_0180.JPG
  • DSC_0239.JPG
  • DSC_0246.JPG
  • DSC_0252.JPG
  • Kunst11.jpg
  • LiGa.JPG
  • Medienscouts.JPG
  • Schulansich Forum.JPG
  • Schulansicht Hof.JPG
  • Siemens Logo Homepage.jpg
  • Slyder.JPG
  • TalentScouting_Slyder.jpg
  • Werner-von-Siemens.JPG

KompostwerkDer NW+ Kurs Jahrgang 06 macht einen Ausflug zum Kompostwerk Fröndenberg-Osterbüren

Ein Bericht der Schülerinnen und Schüler dieses Jahrganges ...

Die Busfahrt

Alle NW+ Kinder aus dem Jahrgang 6 trafen sich um 9:30 Uhr auf dem Schulhof der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn. Von dort aus sind wir dann auch mit dem Bus ca. 30 Minuten zum Kompostwerk nach Fröndenberg-Ostbüren gefahren.

Die Ankunft

Unsere Lehrerin Frau Porsche teilte uns in zwei Gruppen ein. Zwei Mitarbeiterrinnen von der GWA begrüßten uns und stellten sich vor.

 

Vorbereitung1

Die Vorbereitung

Die zwei Mitarbeiterinnen erklärten und die Gefahren und die Verhaltensregeln im Kompostwerk. Zusätzlich teilten sie Warnwesten aus.

Vorbereitung2

 

 

 

 

 Vorbereitung3

Fuehrung1

Die Führung

Beide Gruppen besuchten in unterschiedlicher Reihenfolge folgende Stationen:

1.Grünschnittkompostierung

Wir sahen 5 Miethaufen, die Schritt für Schritt kompostiert werden. Zum Schluss war es guter Dünger, den jeder berühren durfte.

2.Bioabfallkompostierung

Wir sind in eine große Halle gegangen, in der die Sammelfahrzeuge ihre Wagen leerten (die Sammelfahrzeuge kommen nur aus dem Kreis Unna).

 

Restmuell1

 

 

3. Restmüllvorbehandlung

Wir sind unter ein Carport gegangen, unter dem Müll Restmüll und Biomüll getrennt lag.

 

 

 

 

4.Umladeanlage

Umladeanlage1

In der Umladeanlage lagen zwei große Haufen, die aus Wertstoffen bestanden.

 

 

Wertstoffhof15.Wertstoffhof mit Schadstoffanlage

Dort standen viele Container, die mit verschiedenen Wertstoffen gefüllt waren (z.B. Pappe, Kühlgeräte, …). Ein kleiner offener Raum dient zur Schadstoffannahme.

6. Waage

Beide Gruppen durften sich wiegen lassen. Trotz gleicher Anzahl der Schüler hat eine Gruppe ca. 300 Kilo mehr gewogen.

Rückfahrt zur Schule

Nach ca. 30 Minuten Rückfahrt sind wie dann sicher und heil an der Schule angekommen.

Der Ausflug zum Kompostwerk Fröndenberg-Ostbühren hat sehr viel Spaß gemacht J

Von: Kyra, Natalie, Leines (Klasse 6c)

KompostwerkEnde1


 

21.06.2018   - 19:00 Uhr   
Schulkonferenz

25.06.2018    
Abweichun
gsprüfungen ZP 10

25.06.2018   10:30 - 13:00 Uhr  
Medienkompetenzschulung Jg. 6

26.06.2018    
Abweichun
gsprüfungen ZP 10


 

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Login Module