PLanspiel LogoErfolgreiche "Börsianer" im 10. Jahrgang der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn

Auch in diesem Jahr erreichen erneut Spielgruppen des 10. Jahrgangs tolle Platzierungen und Preise  ...

 

 

 

Das Thema "Wie funktioniert die Börse?"  ist ein wichtiger Themenkomplex unseres Wirtschaftsunterrichts. Um den Schülerinnen und Schülern dieses komplexe Thema näher zu bringen, nehmen wir immer wieder am "Planspiel Börse" der Sparkasse teil. Hier erhält jede Spielgruppe 50.000€ virtuelles Geld und kann damit elf Wochen an der Börse spekulieren. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder äußerst erfolgreiche Teams haben:

Brsenspiel6320Quelle: Hellweger Anzeiger, 06.03.2020

 

Hier der Pressetext der Sparkasse Unna/Kamen:

Sieger profitieren von guter Börsenlage!
Spielende beim Planspiel Börse 2019 der Sparkassen

Unna, 02. März 2020

Der DAX® hatte sich im vierten Quartal des Jahres gut entwickelt. Dies kam auch den Teilnehmenden des Planspiel Börse, Europas größtem Börsenspiel, zugute. Das jährlich im Herbst von den europäischen Sparkassen durchgeführt Online-Lernspiel ist bereits am 11. Dezember 2019 nach elfwöchiger Spielzeit zu Ende gegangen und nun erfolgte die Übergabe der Preise. Im Geschäftsgebiet der Sparkasse UnnaKamen beteiligten sich 25 Teams mit einem fiktiven Spielkapital von 50.000 Euro.

 Das Brexit-Chaos mit den anstehenden Neuwahlen, der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie das drohende Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump konnten den DAX ® während der Spielzeit nicht stoppen, vielmehr gelang es dem deutschen Leitindex, sich im Spielverlauf in die Nähe des Allzeithochs von über 13.500 Punkten heranzutasten. Eine gute Ausgangslage für die Teilnehmenden der 37. Spielrunde beim Planspiel Börse der Sparkassen. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen der einzelnen Spielgruppen wider. 

Im Geschäftsgebiet der Sparkasse Unnakamen setzte sich das Team „Die fünf Freunde2437“, Werner-von-Siemens Gesamtschule Königsborn mit einem Depotgesamtwert von 53.827,03 Euro durch und durfte sich über den 1. Preis in Höhe von 250 Euro freuen. Den zweiten Platz erreichte mit einem Depotwert von 53.531,08 Euro das Team „Road to Rolex“ vom Clara-Schumann-Gymnasium in Holzwickede, gefolgt von den „SixPrettyLittleLiars“, ebenfalls von der Werner-von-Siemens-Gesamtschule mit einem Ergebnis von 53.241,97 Euro. Diese Leistungen prämierte die Sparkasse mit 150 bzw. 100 Euro.

In der Nachhaltigkeitsbewertung überzeugte ebenfalls das Team „Die Fünf Freunde2437“ mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 2.197,76 Euro. Für dieses Ergebnis gab es zudem einen Sonderpreis des Westfälisch-Lippischen Sparkassen- und Giroverbandes in Höhe von 100 Euro.

Beim Planspiel Börse lernen die Teams auf spielerische Art, sich intensiv mit der Börse, den wirtschaftlichen Zusammenhängen, aber auch den aktuellen politischen Ereignissen zu beschäftigen. Gerade die Förderung finanzieller Bildung bei jungen Menschen ist ein wichtiges Anliegen der Sparkasse, um in Zukunft auch persönliche Finanzentscheidungen fundiert treffen zu können.