Herzlich willkommen auf der Internetseite
der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn

Seit nunmehr 25 Jahre bereichern wir die Unnaer Schullandschaft um eine weitere Schule des längeren gemeinsamen Lernens und haben uns sicherlich einen Namen gemacht. Nicht nur, dass wir uns seit drei Jahren Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn nennen dürfen, sondern und gerade weil unsere Schule für Vielfalt und Toleranz steht. Jeder Schüler kann sich im Laufe seiner Schulzeit bei uns individuell entwickeln und wird dabei gefordert und gefördert. Wir nehmen uns Zeit - Zeit sich persönlich und in sozialer Gemeinschaft, aber auch in seinen induviduellen Begabungen zu entwickeln. Kurz gesagt: Wir sind eine Schule mit vielen Gesichtern und allen Abschlüssen.

Überzeugen Sie sich selbst, stöbern Sie auf unserer Homepage und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Viel Spaß!

Hans Ruthmann - Schulleiter

  • 0JubilumSlyder.jpg
  • BeachBar.JPG
  • Berufsorientierungssiegel mit Hintergrund.jpg
  • DSC_0017.JPG
  • DSC_0074.JPG
  • DSC_0105.JPG
  • DSC_0180.JPG
  • DSC_0239.JPG
  • DSC_0246.JPG
  • DSC_0252.JPG
  • Kunst11.jpg
  • LiGa.JPG
  • Londonfahrt_Slyder.jpg
  • Medienscouts.JPG
  • Schulansich Forum.JPG
  • Schulansicht Hof.JPG
  • Siemens Logo Homepage.jpg
  • Slyder.JPG
  • TalentScouting_Slyder.jpg
  • Werner-von-Siemens.JPG

Projektwoche - ganz neu gedacht!

Die Projektwoche am Ende des Schuljahres (Do., 5.7. - Mi., 11.7.2018) wird in diesem Jahr erstmalig die Möglichkeit bieten, individuell Projekte anzuwählen ...

 

 

 

 ... Während die 10er ihren Abschluss vorbereiten und die 5er und 6er wie gewohnt Klassenprojekte durchführe, bieten die Lehrerinnen und Lehrer für die Jahrgänge 7, 8. 9, 11 und 12 vielfältige Projekte an:

 

Titel

Kurzbeschreibung

Zielgruppe

Projektleitung

Kosten pro Person

Jg. 7 Jg. 8 Jg. 9 Jg. 11 Jg. 12

1

Landart – Was ist das denn?

Landart bedeutet eigentlich, dass man aus Naturmaterialien (kleinen Steinen, Ästen, Blättern, Blüten…) in der Natur kleine Kunstwerke gestaltet, die sich selbst überlassen werden.

Wir gehen in den Kurpark und sammeln solche Materialien und erstellen hieraus abhängig vom Wetter – entweder im Kurpark oder bei Regen im Kunstraum - kleine Kunstwerke. Mögliche Themen wären zum Beispiel  Minibaumhäuser, Naturteiche, Fantasiegesichter …Ihr findet bestimmt weitere interessante Themen.
Wir arbeiten dabei alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen.

Schüler*innen, die sich nicht vor dreckigen Händen und Klamotten scheuen

keine

Fr. Klein & Fr. Woijcik

2

„(Bist Du) Noch bei Sinnen???“ Die 5 Sinne in Theorie und Praxis erleben und erfahren – mit Spaß dabei.

Die 5 (oder 6?) Sinne mit Spaß erfahren, z.B. beim Drehen eines Films, beim Zaubern oder beim Geocaching.

für Kreative und Aktive ohne Altersbeschränkung

10 € 

Mitarbeiter des BOB-Büros

3

Wir bauen und programmieren Roboter.

Im Rahmen des Projektes werden wir unsere eigenen Roboter aufbauen und mithilfe einer Software so programmieren, dass sie bestimmte Aufgaben lösen können.

jeder, der Spaß am Programmieren hat

(NW+ Schüler*innen, die schon einmal mit Robotern gearbeitet haben, sollten daran nicht teilnehmen.)

keine

Fr. Stratmann

4

Modellbau - 1/35 oder 1/72 und was es sonst noch so gibt.

Du hast Lust dich auf Feinheiten zu konzentrieren. Wolltest schon mal immer ein schwieriges Modell bauen? Oder einfach Lust mit anderen über Konstruktionsplänen zu hocken, um die nächsten Schritte zu planen.
Dann komm mit deinem Plastikmodellsatz zu uns und lass uns gemeinsam daran arbeiten.
Egal, ob groß oder klein, Flugzeug oder Schiff, schnell oder langsam, jedes Modell ist willkommen.

Schüler*innen, die gerne basteln und ruhige Arbeiten lieben

individuell - je nach eigener Wahl

 
Hr. Wilke

5

Sehen, Hören, Fühlen und Co. – die Welt der Sinnesorgane

Was ist der blinde Fleck? Warum sind nachts alle Katzen grau? Warum erscheint uns ein Keller im Winter warm, im Sommer aber angenehm kühl? – wir verwenden täglich verschiedene Sinne, machen uns aber oft keine Gedanken darüber, was es heißt, zu schmecken, zu sehen oder zu hören. Mithilfe von kleinen Experimenten sollen die Sinnesorgane erforscht werden.

naturwissenschaftlich interessierte Schüler*innen

2 €

Fr. Häuschen

6

Kosmetik – selbst gemacht

Wir stellen Produkte zur Haut- und Lippenpflege her und diskutieren gemeinsam über Sinn und Unsinn. Am Ende sollt ihr für eure Produkte Werbung gestalten – genau wie die Profis von Nivea und Co.

für alle

4,50 €

 
Fr. Fuhrmann & Fr. Martinius

7

Geocaching – die moderne Schatzsuche

Wir werden Geocaching kennenlernen – die moderne Form der Schatzsuche. Dabei nutzen wir Millionen Euro teure Weltraumsatelliten, um eine einfache Tupperdose im Park zu finden. Das Projekt eignet sich für alle, die gerne auch ‘mal draußen sind.

Wir werden in der Projektwoche Geocaches (so nennt man die Schätze) in der näheren Umgebung loggen (also suchen und finden) und dann auch selbst einen eigenen Cache auf dem Schulgelände planen und legen.

für alle

keine

Fr. Hempel

8

Vorhang auf! Spiele und Theater – Wir werden zu Schauspielern und Schauspielerinnen!

Wir beginnen mit verschiedenen spielerischen Warm-ups und gelangen Schritt für Schritt zu der Konzeption eines kurzen Theaterstücks. Wir bewegen uns viel im Raum und sprechen miteinander. Jede/r kann seine Ideen und Wünsche miteinfließen lassen.

Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler*innen, die sich gerne bewegen und Spaß daran haben, etwas zu präsentieren.

keine

Fr. Herb & Fr. König

9

„Und ….Action!“ Videos drehen wie ein Medienprofi.

Ihr wollt ein Video drehen? Und zwar nicht irgendwie, sondern es soll auch was hermachen?

Wir begleiten die unter-schiedlichen Aktionen unserer Projektwoche mit Kamera und Smartphone und erstellen daraus Filme. Hier gibt es viele Tipps für spannende Bilder, einen guten Ton und eine ganze Reihe von Profi-Tricks. Wir schneiden unsere Filme mit dem MovieMaker und verwenden Effekte und experimentieren mit unterschiedlichen Blenden.

Du brauchst eine Kamera/Smartphone (mit Verbindungskabel) und deinen Laptop.

für alle

keine

Fr. Bach & Fr. Lach

10

Schön, so weit zu kommen! Das Sportabzeichen

In diesem Projekt soll für das Deutsche Jugendsportabzeichen trainiert werden. Mit verschiedenen vorgegebenen Übungen zu Ausdauer, Kraft, Koordination und Schnelligkeit aus der Sportart Leichtathletik können alle das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold schaffen. Die Leistungsprüfungen kann im Rahmen des Projektes abgenommen werden.

Das Projekt findet auf dem Sportplatz statt. Sollte das Wetter zu schlecht sein, um auf den Sportplatz zu gehen, würden wir in die Sporthalle ausweichen. Bringt bitte Sportsachen, Laufschuhe und genug Essen und Trinken mit.

für alle

keine

Hr. Omenzetter & Hr. Strohe

11

Unser Sponsorenlauf - Vorbereitung und Durchführung!

Du bist an Sport-veranstaltungen interessiert und organisierst gerne? Du bringst dabei im Team gerne deine eigenen Ideen ein?

Dann bist du hier genau richtig. Für den Sponsoren-lauf, den wir an unserer Schule am 21.09. durchführen möchten, über-legen wir uns in diesem Projekt, welche Aufgaben wie von wem übernommen werden können (Laufstrecke, Sponsoren-karten, Rundenzählung, Ver-pflegung, Musik,...). Und wir tauschen auch Ideen aus, was wir als Schule mit den Einnahmen aus dem Sponsorenlauf machen möchten.

Das wird ein tolles Event und wir können gemeinsam Veranstaltungsleiter sein.

für alle

keine

Hr. Schlüter & Hr. Engelhaupt

12

Faszinierendes Afrika

Auseinandersetzung mit der Vielfalt des afrikanischen Kontinents mit dem Schwerpunkt  Tier- und Pflanzenwelt!

         

1,50 €

 
Fr. Kemper-Aul & Fr. Kursatz

13

Mofa-Kompaktkurs

Schüler*innen erlernen den Umgang mit unseren Elektro-Mofas in Theorie und Praxis. Den Abschluss bildet die Ausbildungsbescheinigung, die zur Teilnahme an der theoretischen Prüfung beim TÜV berechtigt. Besteht man diese, erlaubt einem die Prüfbescheinigung das Führen eines Mofas im Straßenverkehr.

alle Schüler*innen mit Geburtsdatum vor dem 01. Mai 2003

ca. 25 € bei Ablegung der TÜV-Prüfung,  diese Prüfung wird erst nach den Sommer-ferien stattfinden!

Hr. Göbel

14

 - nicht angewählt! -

Let’s act!

Szenische Darstellung von englischsprachigen Sketchen und Erstellung von Filmszenen

         

keine

 
Fr. Büscher & Fr. Czolkoss

15

Physik meets Wassersport

Die Schüler*innen erarbeiten die grundlegenden physikalischen Gesetzmäßig-keiten Auftrieb, Vortrieb etc. anhand ausgewählter Wassersportarten

         

15 € - 20 € evtl. Wasserski in Hamm

 
Hr. Falke

16

Upcycling- Möbel aus „Müll“

Wir nutzen Restholz ,z.B. Paletten oder altes Bauholz, um daraus verschiedene Möbel zu bauen. Es könnten z.B. Sitzgelegenheiten für die Oberstufe sein oder auch Dinge, die ihr privat nutzen möchtet.

(Es wird zwei kurze Vortreffen geben)

    Spaß an handwerklicher Arbeit und dem Umgang mit Holz sollten mitgebracht werden, ebenso eine ausreichende körperliche Belastbarkeit   

5 € - 20€ je nach Projekt

 
Hr. Geyr & Hr. Sieben

17

Poetry Slam

Was ist eigentlich Poetry Slam?

 Ein moderner Dichterwettstreit, bei dem das Publikum entscheidet, wer gewinnt. Dabei gibt es 5 einfache Regeln:

- Respect the poets!

- Der vorgetragene Text muss selbst verfasst sein.

- Der Poet hat für den Vortrag nur 7 Minuten Zeit.

- Es dürfen außer einem Textblatt keine Kostüme oder Hilfsmittel genutzt werden.

- Man darf nur kurze Passagen des Textes singen. Rappen ist erlaubt.

Wie werden wir zu echten Poeten? Wir werden zunächst das Konzept Poetry Slam kennenlernen, z.B. über Videos, Texte und am besten über den Besuch eines Slams (daran wird zurzeit noch getüftelt). Dann geht es an kleine Schreib- und Performanceübungen, die zur Lockerung beitragen, damit wir uns möglichst bald ans Schreiben eigener Texte begeben können. Das Ziel ist es am Ende einen eigenen Poetry Slam zu organisieren und durchzuführen.

 

     Schüler*innen, die Spaß am Schreiben und Performen haben

ggf. Eintritts- und Fahrtkosten für eine Poetry Slam- Veranstaltung

 
Fr. Heitzhausen

18

„Projektmanagement – Von der Idee zum Erfolg!“

Die Teilnehmer*innen lernen aktuelle, effektive Tools des systemischen Projekt-managements kennen. Sie entwerfen exemplarisch einen Projektablauf und spielen sämtliche Tools rollenspielartig durch. Das Projekt eignet sich in besonderer Weise für Schüler*innen, die Interesse daran haben, in ihren Projektkursen in der 12 maximal erfolgreich zu sein, aber auch für jeden, der Projekte vor sich hat: privat (z.B. Fest organisieren) oder schulisch (z.B. Referate).

         

keine

 
Fr. Niggemeier & Hr. Schmitz

19

Wir entdecken den Wandel der ehemals industriellen Infrastruktur von der großen Industrie zum grünen Raderlebnis.

Gemeinsam mit den Schüler*innen werden wir Industriedenkmäler, Museen und Schlösser  in der näheren Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Wir werden die Routen zusammen planen, Führungen buchen und somit die Geschichte unserer Region hautnah erleben. Durch Nutzung der ehemaligen Bahntrassen werden die Schüler*innen lernen, wie sich das Ruhrgebiet strukturell, wirtschaftlich und touristisch verändert.

       ausdauerfähige Schüler*innen, die Spaß am Radfahren haben

20 € für Eintrittsgelder

 
Hr. Kückelhaus & Fr. Tous

20

- nicht angewählt! -

Als meine Oma Mini-Rock trug. 50 Jahre 68er-Revolution

Geschichts- und Sowi – Projekt; Rückblick auf die politischen und kulturell-gesellschaftlichen Umbrüche des Jahres 1968 aus persönlicher Erinnerung (oral history) und mittels Recherche im Stadtarchiv

         

15 € für den Fall einer Exkursion

 
Hr. Klimek & Hr. Ramb

21

Keep calm and mind the gap – Exploring London

         

68,64 €

bereits belegt

 
Hr. Göttlicher & Fr. Leste

 

Wir freuen uns auf eine bunte Projektwoche!!!

16.11.2018
Vorlesetag "Große lesen für Kleine"

19.11.2018   16:00 - 19:00 Uhr
Elternsprechtag

20.11.2018   08:00 - 13:00 Uhr
Elternsprechtag

20.11.2018   19:00 Uhr
Eltern-Informationsabend
"Schulform Gesamtschule"

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Login Module