Bausteine des Berufsübergangsmanagements in Jahrgang 10


Bewerbungstraining

Zu Beginn der Jahrgangstufe 10 führt die Werner-von-Siemens Gesamtschule Königsborn ein Bewerbungstrainings durch. Hier werden mit den Schülerinnen und Schülern alle relevanten Bereiche bei anstehenden Vorstellungsgesprächen thematisiert und praktisch erprobt.

 

Ausbildungstag

Am Ausbildungstag können alle SchülerInnen des 10. Jahrgangs ihre erworbenen Kompetenzen in realen Situationen überprüfen. In Zusammenarbeit mit den Personalverantwortlichen der Partnerbetriebe bekommen die Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, mit ihren selbst erstellten Bewerbungsmappen an einem Vorstellungsgespräch teilzunehmen. Die Gespräche dauern ca. 20 Minuten. Im Anschluss bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Feedback zu ihrem Auftreten, ihren Mappen und den Inhalten des Gesprächs.

Außerdem nehmen die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag fortlaufend an den Tests „Allgemeinbildung und Sorgfalt“, „Räumliches Vorstellungsvermögen und Logisches Denken“, „Mathematik“ teil. Die Testblöcke dauern jeweils 25 Minuten und sind in der Regel dem Vorstellungsgespräch vorgeschaltet und simulieren so einen realistischen Einstellungstag.

Ergänzt werden die schriftlichen Einstellungstests durch weitere online-gestützte Tests im Internet. Hier können die SchülerInnen und Schüler mit Notebooks unter Anleitung der Berufswahlkoordinatoren Informationen sammeln und Tests durchführen.

 

Anschluss gestalten -> Schüler online

Im weiteren Verlauf des 10. Jahrgang werden die Anschlüsse möglichst nahtlos und individuell begleitet. Individuelle Praktika sind auf Antrag möglich. Frühzeitig werden die Schülerinnen und Schüler auf das Anmeldeportal Schüler Online vorbereitet.